Entwicklung

venro 200Berlin. - Drei Wochen vor der Bundestagswahl haben sieben zivilgesellschaftliche Verbände und Netzwerke die Abgeordneten des nächsten Bundestags dazu aufgerufen, sich stärker für Menschenrechte und demokratische Teilhabe weltweit einzusetzen. Anlässlich der Konferenz "Nachhaltige Entwicklung braucht Demokratie" am 4. September 2017 in Berlin machen sich die Organisationen für eine Politik der globalen Weltoffenheit und Solidarität stark.

wvFriedrichsdorf. - Die Flutkatastrophe in Südasien trifft nach Angaben der Hilfsorganisation World Vision vor allem die ärmsten Teile der Bevölkerung. In den ländlichen Gebieten Indiens, Bangladeschs und Nepals seien hunderte Dörfer völlig zerstört. Bislang sind in der Region über 1.900 Menschen ums Leben gekommen. World Vision hat am Freitag umfangreiche Hilfsmaßnahmen gestartet und in Deutschland zu Spenden aufgerufen.

aktion hungerBerlin. - Die Lage im nigrischen Diffa ist angespannt. Die Terrorgruppe Boko Haram bedroht rund 250.000 Flüchtlinge aus der Tschadseeregion. Nun ist auch noch Hepatitis E ausgebrochen. Bisher sind über 1.600 Menschen mit dem Virus infiziert. "Hepatitis E ist besonders für Schwangere gefährlich", erklärte Celia González, Expertin für Wasser und Hygiene bei der internationalen humanitären Organisation Aktion gegen den Hunger am Freitag.

brot fdwBerlin. - Brot für die Welt erwartet von der künftigen Bundesregierung ein besser abgestimmtes Handeln bei der weltweiten Armutsbekämpfung. "Das gesamte Kabinett muss mit Blick auf nachhaltige Entwicklung künftig an einem Strang ziehen", forderte Cornelia Füllkrug-Weitzel, die Präsidentin des evangelischen Hilfswerks, am Donnerstag bei der Präsentation der Jahresbilanz in Berlin. 

unoAddis Ababa. -  The heads of the three UN food agencies will visit Ethiopia to highlight the critical food and nutrition security situation. Consecutive climate shocks have resulted in back-to-back droughts, which have caused hunger to soar and malnutrition rates to rise to alarming levels. The agency chiefs will discuss how best to strengthen their support to the Government and its systems so that Ethiopia can continue meeting its development goals while simultaneously addressing humanitarian challenges along the way, the agencies announced on Wednesday.

bmzBerlin. - Faire Mode – trotzdem schick? Was macht ein Voodoo-Koch zu Mittag? Was hat der Klimawandel mit mir zu tun? Wie können alle Menschen auf der Erde satt werden? Und was bitte hat Entwicklungspolitik mit Meeresschutz am Hut? Auf diese und viele andere Themen gibt es am Tag der offenen Tür in Berlin am Samstag (26. August) der Bundesregierung Antworten vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). 

unoGeneva. - A senior United Nations aid official urged the international community to do whatever is needed to allow citizens to flee from Raqqa, describing the de facto capital of the Islamic State of Iraq and the Levant (ISIL/Da'esh), the "worst place on earth."

Back to Top